Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen: helenabrauer.com
Datum des Inkrafttretens: 11. März 2020

Wir respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre. In dieser Datenschutzerklärung wird ausführlich erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden und weitergeben. Sie informiert Sie auch über die Rechte, die Sie haben. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch. Wenn Sie Fragen zu Ihren persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an uns.

1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN 1
2. ARTEN UND ZWECKE DER PERSONENBEZOGENEN DATEN 2
3. NICHT-PERSONENBEZOGENE (TECHNISCHE) DATEN 4
4. KOMMERZIELLE KOMMUNIKATION 5
5. LAGERDAUER 5
6. WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN 6
7. INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN 7
8. SCHUTZ VON PERSONENBEZOGENEN DATEN 7
9. IHRE RECHTE IN BEZUG AUF PERSONENBEZOGENE DATEN 8
10. KONTAKT US 8

1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN
In diesem Abschnitt erhalten Sie allgemeine Informationen über die Stelle, die für Ihre personenbezogenen Daten, diese Richtlinie und die Website verantwortlich ist.

1.1 Über die Datenschutzrichtlinie. Diese Datenschutzrichtlinie (die "Richtlinie") regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten, die von einzelnen Nutzern ("Sie" und "Ihr") über die Website https://helenabrauer.com und die damit verbundenen Dienste (zusammenfassend die "Website") erhoben werden. Diese Richtlinie gilt nicht für Anwendungen oder Software von Drittanbietern, die in die Website integriert sind, oder für andere Produkte, Dienstleistungen oder Unternehmen von Drittanbietern.
1.2 Inhaber der Daten. Eigentümerin und Betreiberin der Website ist Helena Brauer mit eingetragener Geschäftsadresse in Via Ceresolo 17, 6913 Carabbia, Lugano, Schweiz, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist ("wir", "uns" und "unser"). Wir handeln als Datenkontrolleur in Bezug auf Ihre persönlichen Daten, die über die Website gesammelt werden.
1.3 Über die Website. Die Website ist eine Referenz-Website für Hochzeits- und Paarfotografie. Sie zeigt unser Portfolio, bietet Informationen zu unseren fotografischen Dienstleistungen und ermöglicht es Ihnen, uns über ein Kontaktformular zu kontaktieren.
1.4 Ihr Einverständnis mit der Datenschutzrichtlinie. Bevor Sie personenbezogene Daten über die Website übermitteln, sollten Sie diese Richtlinie lesen. Sie ist auf der Website jederzeit für Sie einsehbar. In einigen Fällen können wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einholen. Zum Beispiel können wir in den folgenden Fällen Ihre vorherige Zustimmung einholen:
- Wenn wir beabsichtigen, andere Arten von personenbezogenen Daten zu sammeln, die in dieser Richtlinie nicht erwähnt werden;
- Wenn wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke zu verwenden, die nicht in dieser Richtlinie angegeben sind;
- wenn wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben oder übertragen möchten, die nicht in dieser Richtlinie aufgeführt sind; oder
- Wenn wir diese Richtlinie wesentlich ändern.
1.5 Kinder. Die Website ist nicht für Personen unter 16 Jahren bestimmt, wird nicht für sie vermarktet und sollte nicht von ihnen genutzt werden. Daher erfassen wir nicht wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 16 Jahren.
1.6 Cookies. Um die bestmögliche Benutzererfahrung zu gewährleisten, verwenden wir Cookies auf der Website. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie, die Sie unter https://helenabrauer.com/cookies einsehen können.
1.7 Laufzeit und Kündigung. Die vorliegende Police tritt an dem oben auf der Police angegebenen Datum in Kraft und bleibt gültig, bis sie von uns gekündigt oder aktualisiert wird.
1.8 Änderungen. Die Richtlinie kann von Zeit zu Zeit geändert werden, um Änderungen von Gesetzen, Vorschriften und Industriestandards zu berücksichtigen. Die geänderte Version der Richtlinie wird auf dieser Seite veröffentlicht, und wenn wir Ihre E-Mail-Adresse haben, senden wir Ihnen eine Mitteilung über alle von uns vorgenommenen Änderungen. Wir empfehlen Ihnen, unsere Richtlinie zu überprüfen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Bei wesentlichen Änderungen der Richtlinie oder in Fällen, in denen dies nach geltendem Recht erforderlich ist, können wir Ihre Zustimmung einholen. Wenn Sie mit den Änderungen an der Richtlinie nicht einverstanden sind, sollten Sie die Nutzung der Website einstellen.

2. ARTEN UND ZWECKE DER PERSONENBEZOGENEN DATEN
Wir erheben nur ein Minimum an personenbezogenen Daten, die für die ordnungsgemäße Nutzung der Website durch Sie erforderlich sind. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte und begrenzte Zwecke. In diesem Abschnitt erläutern wir, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, für welche Zwecke wir diese Daten verwenden und auf welche Rechtsgrundlagen wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen.

2.1 Wir halten uns an die Grundsätze der Datenminimierung. Daher erheben wir nur ein Minimum an personenbezogenen Daten, die für Ihre Nutzung der Website erforderlich sind. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für festgelegte und rechtmäßige Zwecke, die in dieser Richtlinie ausdrücklich genannt werden. Kurz gesagt, wir verwenden personenbezogene Daten nur zu dem Zweck, Ihnen die Nutzung der Website zu ermöglichen, Ihre Anfragen zu beantworten, Ihnen die angeforderten Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und Nachforschungen über unsere Geschäftsaktivitäten anzustellen. Wir werden Ihre persönlichen Daten nicht für andere Zwecke verwenden als für die, für die sie uns zur Verfügung gestellt wurden.
2.2 Überblick über die Arten und Zwecke Ihrer personenbezogenen Daten. Die nachstehende Liste enthält eine detaillierte Beschreibung der Arten von personenbezogenen Daten, die wir erfassen, der Zwecke, für die wir sie verwenden, und der Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen.
- Wenn Sie uns über das auf der Website verfügbare Kontaktformular kontaktieren, erfassen wir Ihren (i) Namen, (ii) Ihre E-Mail-Adresse, (iii) Ihr Hochzeitsdatum, (iv) Ihre Stadt und (v) alle Informationen, die Sie in Ihrer Nachricht angeben möchten. Wir verwenden diese Daten, um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen, Ihre Termine zu buchen und zu verwalten und einen Dienstleistungsvertrag mit Ihnen abzuschließen, wenn Sie sich für unsere Dienstleistungen entscheiden. Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns stützen, sind die "Verfolgung unserer berechtigten Geschäftsinteressen" (d. h. Ausbau und Förderung unseres Geschäfts), die "Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen" und Ihre "Einwilligung" (für freiwillige personenbezogene Daten).
- Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, erfassen wir Ihren (i) Namen, (ii) Ihre E-Mail-Adresse und (iii) alle Informationen, die Sie in Ihrer Nachricht angeben. Wir verwenden diese Daten, um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen, Ihre Termine zu buchen und zu verwalten und einen Dienstleistungsvertrag mit Ihnen abzuschließen, wenn Sie sich für unsere Dienste entscheiden. Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns stützen, sind die "Verfolgung unserer berechtigten Geschäftsinteressen" (d. h. Ausbau und Förderung unseres Geschäfts), die "Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen" und Ihre "Einwilligung" (für fakultative personenbezogene Daten).
- Wenn Sie die Website besuchen, erfassen wir Ihre IP-Adresse und Cookie-bezogene Daten. Wir verwenden Ihre IP-Adresse für Analysezwecke. Wir können Sie auf der Grundlage Ihrer IP-Adresse in keiner Weise identifizieren. Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns stützen, sind die "Verfolgung unserer legitimen Geschäftsinteressen" (d. h. zur Analyse und Verbesserung unserer Geschäftsaktivitäten) und "Ihre Zustimmung" (für Cookie-bezogene Daten). Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie, die Sie unter https://helenabrauer.com/cookies einsehen können.
- Wenn Sie einen Dienstleistungsvertrag mit uns abschließen (sei es aus der Ferne oder in unseren Geschäftsräumen), erheben wir Ihren (i) vollständigen Namen, (ii) Ihre Adresse, (iii) Ihre Telefonnummer, (iv) Ihre E-Mail-Adresse, (v) Ihre Anschrift, (vi) Ihre Zahlungsinformationen, (vii) Ihre Hochzeitsdaten und (viii) alle anderen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen und unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns stützen, sind die "Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen" und Ihre "Einwilligung" (bei freiwilligen personenbezogenen Daten).
2.3 Verarbeitung und Veröffentlichung von Fotos. Wenn Sie einen Dienstleistungsvertrag mit uns abschließen, verarbeiten wir Ihre Fotos, auf denen Sie, Ihr Partner und andere Personen (z. B. Ihre Familienmitglieder und Gäste) zu sehen sind. Bitte beachten Sie, dass die Fotos nur auf Ihren Wunsch hin zum Zwecke der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen verarbeitet werden. Wir respektieren auch Ihre Privatsphäre. Daher werden wir Ihre Fotos nur dann öffentlich auf der Website, auf unseren Konten in den sozialen Medien oder in Galerien von Drittanbietern zeigen, wenn Sie uns zuvor Ihre Zustimmung erteilt haben. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns stützen, sind die "Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen" und "Ihre Einwilligung".
2.4 Zusätzliche Daten. Wenn Sie an einer Fokusgruppe, einem Wettbewerb, einer Aktivität oder einer Veranstaltung teilnehmen, Support anfordern, mit unseren Konten in den sozialen Medien interagieren, Ihr Feedback und Ihre Bewertungen einreichen oder anderweitig mit uns kommunizieren, können Sie bestimmte Informationen über sich selbst übermitteln. Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung solcher Daten freiwillig ist und Sie selbst entscheiden können, welche persönlichen Daten Sie uns mitteilen möchten. Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um Ihnen zu antworten, Ihnen die angeforderten Dienstleistungen zu erbringen oder um unsere berechtigten Geschäftsinteressen zu verfolgen (d. h. um unser Geschäft zu analysieren und zu verbessern). Soweit möglich, werden wir Ihre personenbezogenen Daten de-identifizieren.
2.5 Sensible Daten. Wenn Sie die Website nutzen, erheben wir keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten ("sensible Daten") von Ihnen, wie z. B. Informationen über Ihre Gesundheit, Ihre religiösen und politischen Überzeugungen, Ihre rassische Herkunft, Ihre Mitgliedschaft in einem Berufs- oder Wirtschaftsverband oder Informationen über Ihre sexuelle Orientierung, es sei denn, Sie entscheiden sich nach eigenem Ermessen, uns solche sensiblen Daten zur Verfügung zu stellen. Bitte beachten Sie, dass die Angabe sensibler Daten freiwillig ist und Sie selbst entscheiden können, welche sensiblen Daten Sie weitergeben möchten. Ihre sensiblen Daten werden streng vertraulich behandelt. Die Rechtsgrundlage, auf die wir uns bei der Verarbeitung sensibler Daten (sofern vorhanden) stützen, ist Ihre Einwilligung".
2.6 Nichtbereitstellung personenbezogener Daten. Wenn Sie sich entscheiden, uns Ihre persönlichen Daten nicht zur Verfügung zu stellen, können wir die angeforderte Operation nicht durchführen und Sie können möglicherweise nicht die volle Funktionalität der Website nutzen, unsere Dienstleistungen erhalten oder unsere Antwort erhalten.

3. NICHT-PERSONENBEZOGENE (TECHNISCHE) DATEN
Wenn Sie die Website nutzen, sammeln wir einige technische Daten über Ihr Gerät und Ihre Besuche. In diesem Abschnitt informieren wir Sie darüber, welche nicht-personenbezogenen Daten wir von Ihnen erfassen und für welche Zwecke wir diese Daten verwenden.

3.1 Welche nicht-personenbezogenen Daten erfassen wir? Wenn Sie die Website nutzen, erheben wir automatisch bestimmte technische, nicht-personenbezogene Daten über Ihre Nutzung der Website zu Analysezwecken. Diese nicht-personenbezogenen Daten ermöglichen es uns zwar, Ihre Nutzung der Website zu analysieren, aber sie erlauben es uns nicht, Sie als natürliche Person zu identifizieren. Die von uns gesammelten nicht-personenbezogenen Daten umfassen die folgenden Informationen:
- Die Art des Geräts, das Sie verwenden;
- Das von Ihnen verwendete Betriebssystem;
- Der von Ihnen verwendete Browser;
- Ihre Protokolldateien;
- URL-Adressen, auf die Sie von der Website aus zugreifen;
- Ihr Land; und
- Daten zu Ihrem sonstigen Online-Verhalten.
3.2 Ihr Feedback. Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, können wir Aufzeichnungen über Ihre Fragen, Beschwerden, Empfehlungen oder Komplimente und die eventuelle Antwort darauf aufbewahren. Soweit möglich, werden wir Ihre personenbezogenen Daten de-identifizieren. Bitte beachten Sie, dass de-identifizierte personenbezogene Daten als nicht-personenbezogene Daten betrachtet werden.
3.3 Wie verwenden wir nicht-personenbezogene Daten? Wir verwenden nicht-personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:
- Um zu analysieren, welche Art von Nutzern auf die Website zugreifen und sie nutzen;
- Untersuchung der Relevanz, der Popularität und der Interaktionsrate der auf der Website verfügbaren Inhalte;
- Untersuchung und Vermeidung von Sicherheitsproblemen und Missbrauch;
- um zusätzliche Funktionen für die Website zu entwickeln und bereitzustellen; und
- Um die Website an Ihre speziellen Bedürfnisse anzupassen.
3.4 Aggregierte und de-identifizierte Daten. Falls Ihre nicht personenbezogenen Daten mit bestimmten Elementen Ihrer personenbezogenen Daten in einer Weise kombiniert werden, die es uns ermöglicht, Sie zu identifizieren, werden wir solche aggregierten Daten als personenbezogene Daten behandeln. Werden Ihre personenbezogenen Daten so aggregiert oder de-identifiziert, dass sie nicht mehr mit einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können, gelten sie nicht als personenbezogene Daten, und wir können sie für jeden Geschäftszweck verwenden.

4. KOMMERZIELLE KOMMUNIKATION
Von Zeit zu Zeit können Sie von uns Werbenachrichten erhalten. In diesem Abschnitt erklären wir, wann Sie diese erhalten können und was Sie tun können, um unsere kommerzielle Kommunikation abzulehnen.

4.1 Marketing-Nachrichten. Um Sie über die neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit der Website, unseren neuen Dienstleistungen und Sonderangeboten auf dem Laufenden zu halten, können wir Ihnen kommerzielle Mitteilungen wie Newsletter, Werbeaktionen und Anzeigen zusenden. Sie erhalten solche kommerziellen Mitteilungen oder werden von uns nur dann zu Marketingzwecken kontaktiert, wenn:
- Wir erhalten Ihre ausdrückliche ("opt-in") Zustimmung zum Erhalt kommerzieller Kommunikation (bitte beachten Sie, dass Ihr freiwilliges Abonnement unseres Newsletters eine solche Zustimmung ersetzt); oder
- Wir beschließen, Ihnen kommerzielle Mitteilungen über unsere neuen Dienste zu senden, die eng mit den von Ihnen bereits genutzten Diensten verbunden sind.
4.2 Abmeldung. Sie können den Erhalt kommerzieller Kommunikation jederzeit kostenlos abbestellen, indem Sie auf den Link "Abbestellen" klicken, der in jeder Ihnen zugesandten Marketingnachricht enthalten ist, oder indem Sie sich direkt an uns wenden.
4.3 Informationsmitteilungen und Service-Updates. Von Zeit zu Zeit (wenn wir Ihre E-Mail-Adresse haben) können wir Ihnen wichtige Informationsmitteilungen senden, wie z. B. dienstleistungsbezogene, technische oder administrative E-Mails, Informationen über Ihre Buchungen und Zahlungen, Ihre Privatsphäre und Sicherheit sowie andere administrative Angelegenheiten. Bitte beachten Sie, dass wir solche Mitteilungen nur bei Bedarf versenden und dass sie nicht in den Bereich der kommerziellen Kommunikation fallen, die Ihre vorherige Zustimmung erfordert.

5. LAGERUNGSZEITRAUM
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn dies für die spezifischen und begrenzten Zwecke erforderlich ist. In diesem Abschnitt geben wir an, wie lange wir Ihre persönlichen und nicht-persönlichen Daten in unseren Systemen aufbewahren.

5.1 Aufbewahrung von personenbezogenen Daten. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in unseren Systemen nur so lange, wie diese personenbezogenen Daten für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke erforderlich sind oder Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, je nachdem, was zuerst eintritt. Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und keine andere Rechtsgrundlage für ihre Speicherung besteht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich und sicher aus unseren Systemen löschen.
5.2 Aufbewahrung nicht-personenbezogener Daten. Wir bewahren nicht-personenbezogene Daten über Sie so lange auf, wie es für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke erforderlich ist.
5.3 Gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrung. Bitte beachten Sie, dass wir in einigen Fällen gesetzlich verpflichtet sein können, Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren (z. B. für Buchhaltungszwecke). In solchen Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum speichern und sie löschen, sobald die vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

6. WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
Möglicherweise müssen wir mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten und einige personenbezogene Daten mit ihnen teilen. In diesem Abschnitt finden Sie Informationen über Dritte, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben, und über die Fälle, in denen wir Daten übertragen.

6.1 Geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter? Falls erforderlich, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an die Dienstleister weiter, mit denen wir zusammenarbeiten oder die in unserem Auftrag Dienstleistungen erbringen (unsere Datenverarbeiter). Beispielsweise können wir Ihre personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten an Unternehmen weitergeben, die bestimmte technische Unterstützungsdienste für uns erbringen, wie z. B. Geschäftsanalyse-, Werbe- und E-Mail-Verteilungsdienste, oder wenn Sie uns ausdrücklich um die Weitergabe der personenbezogenen Daten bitten. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.
6.2 Wann geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter? Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ist auf die Fälle beschränkt, in denen diese Daten für die folgenden Zwecke erforderlich sind:
- Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Website;
- Sicherstellung der Erbringung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen;
- Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen;
- Verfolgung unserer berechtigten Geschäftsinteressen;
- Durchsetzung unserer Rechte, Verhinderung von Betrug und Sicherheitszwecke;
- Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen;
- Zwecke der Strafverfolgung; oder
- Wenn Sie einer solchen Weitergabe zuvor zugestimmt haben.
6.3 Mit welchen Datenverarbeitern teilen wir Ihre personenbezogenen Daten? Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Datenverarbeiter weiter, die sich verpflichten, ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten zu gewährleisten, das mit dieser Richtlinie und den geltenden Datenschutzgesetzen im Einklang steht. Die Datenverarbeiter, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben werden, sind:
- Unser Anbieter von Hosting- und Cloud-Speicherdiensten Wix (https://www.wix.com) hat seinen Sitz in Israel;
- Unser Marketing- und Analysedienstleister Google Analytics https://analytics.google.com) mit Sitz in den USA;
- Unser Zahlungsdienstleister PayPal (https://www.paypal.com) mit Sitz in den USA;
- Unser Newsletter- und E-Mail-Dienstleister MailChimp (https://mailchimp.com) mit Sitz in den USA;
- Unser E-Mail-Dienstleister Wix (https://www.wix.com) mit Sitz in Israel;
- Unser Anbieter von Grafikdesign-Software Canva (https://www.canva.com) mit Sitz in Australien; und
- Unsere Fotogalerie-Dienstleister MyWed (https://mywed.com) in Russland, Wedding.pl (https://wedding.pl) in Polen und Matrimonio (https://www.matrimonio.com) in Spanien.
6.4 Weitergabe von nicht-personenbezogenen Daten. Ihre nicht-personenbezogenen Daten können zu jedem Zweck an Dritte weitergegeben werden. Zum Beispiel können wir sie mit Interessenten oder Partnern zu Geschäfts- oder Forschungszwecken, zur Verbesserung der Website, zur Beantwortung rechtmäßiger Anfragen von Behörden oder zur Entwicklung neuer Dienstleistungen teilen.
6.5 Rechtliche Anfragen. Wenn wir eine Anfrage von einer Behörde erhalten, werden wir Informationen über die Nutzer der Website offenlegen, soweit dies für die Verfolgung eines Ziels von öffentlichem Interesse, wie nationale Sicherheit oder Strafverfolgung, erforderlich ist.
6.6 Rechtsnachfolger. Im Falle eines teilweisen oder vollständigen Verkaufs unseres Unternehmens werden wir Ihre personenbezogenen Daten an einen Erwerber oder ein Nachfolgeunternehmen weitergeben und das Nachfolgeunternehmen auffordern, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie zu behandeln.

7. INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Ihre personenbezogenen Daten können in ein anderes Land als das Land Ihres Wohnsitzes übermittelt werden. In diesem Abschnitt erläutern wir, wann wir personenbezogene Daten ins Ausland übermitteln und welche Sicherheitsvorkehrungen wir treffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind.

Einige unserer in Abschnitt 6 dieser Richtlinie aufgeführten Datenverarbeiter befinden sich außerhalb des Landes, in dem Sie ansässig sind. Wenn Sie beispielsweise in einem Land wohnen, das zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gehört, kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übermitteln müssen. Falls eine solche Übermittlung erforderlich ist, stellen wir sicher, dass die Rechtsordnung, in der der empfangende Dritte ansässig ist, ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten gewährleistet (z. B. wenn der Empfänger ein Privacy-Shield-zertifiziertes Unternehmen ist), oder wir schließen mit dem betreffenden Dritten eine Vereinbarung, die einen solchen Schutz gewährleistet (z. B. eine Datenverarbeitungsvereinbarung auf der Grundlage vorab genehmigter Standardvertragsklauseln).

8. SCHUTZ DER PERSONENBEZOGENEN DATEN
Wir bemühen uns nach Kräften, Ihre personenbezogenen Daten sicher zu verwahren. In diesem Abschnitt informieren wir Sie über unsere technischen Maßnahmen, die uns helfen, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

8.1 Unsere Sicherheitsmaßnahmen. Wir setzen organisatorische und technische Maßnahmen zur Informationssicherheit ein, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff und Offenlegung zu schützen. Zu den von uns ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen gehören gesicherte Netzwerke, sichere Passwörter, Verschlüsselung, eingeschränkter Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten durch unsere Mitarbeiter und Anonymisierung personenbezogener Daten (soweit möglich). Um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten, bitten wir Sie, die Website nur über ein sicheres Netz zu nutzen.
8.2 Umgang mit Sicherheitsverstößen. Obwohl wir uns nach besten Kräften bemühen, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir in Anbetracht der Art der Kommunikations- und Informationsverarbeitungstechnologie und des Internets nicht für die unrechtmäßige Zerstörung, den Verlust, die Verwendung, das Kopieren, die Änderung, das Durchsickern und die Verfälschung Ihrer personenbezogenen Daten haften, die durch Umstände verursacht werden, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Im Falle eines schwerwiegenden Verstoßes werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um den Verstoß abzumildern, wie es das geltende Recht verlangt. Unsere Haftung für Sicherheitsverletzungen wird auf das nach geltendem Recht höchstzulässige Maß beschränkt.

9. IHRE RECHTE IN BEZUG AUF PERSONENBEZOGENE DATEN
Sie haben das Recht zu kontrollieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Im Folgenden sind die Rechte aufgeführt, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben können, und es wird erläutert, wie Sie diese Rechte ausüben können.

9.1 Welche Rechte haben Sie? Vorbehaltlich gesetzlicher Ausnahmen können Sie von uns verlangen, dass wir:
- Sie können eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten erhalten;
- Erhalten Sie eine Liste der Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
- Berichtigung unzutreffender personenbezogener Daten;
- Übertragen Sie Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Auftragsverarbeiter;
- Ihre persönlichen Daten aus unseren Systemen zu löschen;
- Widerspruch einlegen und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken;
- Ihre Zustimmung zu widerrufen, wenn Sie eine solche erteilt haben; oder
- Bearbeitung Ihrer Beschwerde bezüglich Ihrer persönlichen Daten.
9.2 Wie können Sie Ihre Rechte wahrnehmen? Wenden Sie sich bitte per E-Mail an contact@helenabrauer.com und erläutern Sie Ihr Anliegen ausführlich. Um die Legitimität Ihres Antrags zu prüfen, bitten wir Sie gegebenenfalls, uns eine identifizierende Information zu geben, damit wir Sie in unserem System identifizieren können. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens, spätestens jedoch innerhalb von 2 Wochen beantworten.
9.3 Wie kann ich eine Beschwerde einreichen? Wenn Sie sich über die Art und Weise beschweren möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, bitten wir Sie, sich zunächst mit uns in Verbindung zu setzen und Ihre Bedenken zu äußern. Nachdem Sie sich mit uns in Verbindung gesetzt haben, werden wir Ihre Beschwerde untersuchen und Ihnen so schnell wie möglich eine Antwort zukommen lassen. Sollten Sie mit dem Ergebnis Ihrer Beschwerde nicht zufrieden sein, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen.

10. KONTAKT
Sie können uns jederzeit kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten. Unsere Kontaktdaten sind unten angegeben.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie, unseren Datenschutz- und Sicherheitspraktiken haben oder wenn Sie Ihre in Abschnitt 9 der Richtlinie aufgeführten Rechte ausüben möchten.
E-Mail: contact@helenabrauer.com
Postanschrift für Mitteilungen: Helena Brauer, Lugano, Schweiz
Rufnummer: +48 513166663

de_DE